Sicherheit – Erste Hilfe

Vorfahrt für Sicherheit

Kampfmittelräumung wird dort durchgeführt, wo in Bombenabwurfgebieten, Kampfgebieten, Sprengplätzen oder Truppenübungsplätzen usw. eine öffentliche Nutzung durch Bebauung geplant ist oder bestimmte Geländebereiche der Öffentlichkeit zur Naherholung zugänglich gemacht werden sollen. Leistungen der P-H-Röhll NRW legen den Grundstein für eine verlässliche Wertschöpfung dieser Flächen, die damit nachhaltig beräumt sind und ggf. nach Entsorgung von Altlasten frei von explosiven Gefahrstoffen übergeben werden.

Vorfahrt für Sicherheit

Dem Nutzer wird damit ein Höchstmaß an Sicherheit erarbeitet – einer Arbeit, deren Erfolg nur in der Qualität des gesamten Projekt­gesche­hens gemessen werden kann. Daher setzt die P-H-Röhll NRW auf das Zusammenspiel von Erfahrung und ständiger Schulung nach neuestem Wissensstand, um alle Projektteilnehmer zu schützen. Wirtschaftliche Kriterien dürfen die Sicherheit nicht gefährden. Daher erhalten Sie zuvor eine detaillierte Projektanalyse, die die effizienteste Methodik bei Suche und Bergung von Kampfmitteln (für das betreffende Gelände) berücksichtigt.